zwuckagentur Logo Blau 100x100px

AGBs

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der zwuckagentur GmbH und den Erziehungsberechtigten, die das Betreuungsangebot von der zwuckagentur GmbH als registrierte Personen (nachfolgend „Mitglieder“).

1. Vertragsabschluss

1.1 Durch Abschluss (kostenlose Registration) einer Buchung erhalten die Erziehungsberechtigten ein Kundenkonto und erklären sich damit einverstanden.

1.2 Unsere Vermittlungsplattform erlaubt ausschliesslich der Vermittlung von Betreuungspersonal mit Wohnsitz in der Schweiz an Arbeitsplätze in der ganzen Schweiz, sowie die Vermittlung von Grenzgängern (ausgenommen Lichtenstein), die in der Schweiz arbeiten möchten.

1.3 Durch die Buchungsbestätigung (Registrierung) erkennt das Mitglied die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, und es entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen der zwuckagentur GmbH und dem Mitglied.

2. Leistungsumfang

2.1 Suchende (Erziehungsberechtigte) können auf der Webseite nach Betreuungsangeboten suchen.

3 Haftung von der zwuckagentur GmbH

3.1 Die Inhalte dieser Website stellen ein unverbindliches Informationsangebot dar. Obwohl die Informationen regelmässig auf die Richtigkeit und die Aktualität hin geprüft werden, übernimmt die zwuckagentur GmbH keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie für unerwünschte Folgen aus dem Gebrauch dieser Informationen. Von der Haftung ausgeschlossen ist namentlich die Garantie für die ständige Verfügbarkeit des Online-Angebotes sowie Schäden (z.B. wegen Verbindungsunterbruch oder schädlicher Software), die aus der Benutzung der Website entstehen könnten.

4. Copyright

4.1 Sämtliche von der zwuckagentur GmbH zur Verfügung gestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

4.2 Die Mitglieder dürfen die Inhalte de Betreuungsplattform ansehen, ausdrucken und kopieren sofern sie für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch verwendet werden.

5. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

5.1 Diese AGB unterstehen schweizerischem Recht. Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen vorgehen ist das Gericht am Sitz der Firma zuständig.